Sie sind hier: Home » Unternehmen » Pršambel

Präambel

"Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge plötzlich verändert werden. Aber weiß man denn, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden?"

Mit unserem neuen Werk in Oberviechtach bleiben wir unserem Unternehmensmotto treu und versuchen wieder einmal, der Entwicklung ein ganzes Stück voraus zu sein. Die Entscheidung, in Oberviechtach zu investieren, fiel uns nicht schwer.


Die Verkehrsanbindung ist durch die Bundesstraße B 22 (Bayerische Ostmarkstraße) und den Autobahnanschluss in Nabburg (A93) ausgezeichnet, sodass wir jetzt noch "näher" an unsere Kunden heranrücken. Und schließlich war die Unterstützung seitens des Landes und der Stadt so unbürokratisch, dass auch die Planungsphase ausgesprochen schnell erledigt war. Gute Gründe, dass wir in Oberviechtach in eine Technik investiert haben, die europaweit Maßstäbe setzt. Für eine Qualität, die Vorbild ist.

Ich danke allen Kunden und Freunden unseres Hauses für die bisher erwiesene Treue. Diesen Dank verbinde ich mit dem Wunsch und der Hoffnung, dass es noch weit in das kommende Jahrtausend so bleiben möge.

 

Unser ehemaliger Gesellschafter, Geschäftsführer und Firmengründer Alfred
Weinisch anlässlich der Eröffnung des neuen Werkes in Oberviechtach im Jahre 1997